GALAKONZERT

Dienstag, 8. November 2022, 19.30 Uhr Kirche St. Peter, Zürich

 

Den Abschluss des Rahn Festivals 2022 macht ein festliches Galakonzert in der Kirche St. Peter in Zürich. Geniessen Sie einige der besten Kammermusikwerke wie das Streichoktett in Es-Dur von Felix Mendelssohn, das Streichsextett in d-Moll «Souvenir de Florence» von Pjotr Iljitsch Tschaikowski sowie zwei Arien aus den Opern «Le nozze di Figaro» von Wolfgang Amadeus Mozart und «Alcina» von Georg Friedrich Händel als Einstimmung auf die Adventszeit.

Laurie_edited.jpg

LAURIE HAMICHE

SOPRAN

Stipendiatin 2020

Sherniyaz _edited.jpg

SHERNIYAZ MUSSAKHAN

VIOLINE

Stipendiat 2014 und 2016
2. Preis Rahn Musikpreis 2018

image0.jpeg

CHIARA SANNICANDRO

VIOLINE

3. Preis Rahn Musikpreis 2022

Amelia_edited.jpg

AMELIA MIRELLA MASZONSKA

VIOLINE 

Stipendiatin 2019

3. Preis Rahn Musikpreis 2018

Anastasia_edited.jpg

ANASTASIA SUBRAKOVA

VIOLINE

Stipendiatin 2018

Izabel_edited.jpg

IZABEL MARKOVA

VIOLA
3. Preis Rahn Musikpreis 2022

Alexandr_edited.jpg

ALEKSANDR TATARINOV

VIOLA

3. Preis Rahn Musikpreis 2022

Gunta_edited.jpg

GUNTA ABELE

VIOLONCELLO

3. Preis Rahn Musikpreis 2010

Naduo.jpg

NADUO ZHANG

VIOLONCELLO

Stipendiatin 2021

book 5.jpg